SOZIAL MEDIEN
RESONANZ  FOLGEN
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Nutzungsbedingungen
AGB
Mediadaten
Partner
Copyright © NABI Verlag. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterveröffentlichung, Vervielfaltigung, Verbreitung auch in    elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zulässig.
Technische Realisierung:
BitKEY   // Ali Vasikhov
AGB
RESONANZ Anzeige
Die Printausgaben der RESONANZ ab Januar 2006 sind im STADTARCHIV NÜRNBERG (Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg) verfügbar | Signatur AvPer 804
Projekte
An ca. 1800  Auslagestellen kostenlos zum Mitnehmen!
Schulische Ausbildung in Nürnberg
Fremdsprachen- korrespondent/-in
Resonanz - InterKultur Wissensmagazin  |  Metropolregion Nürnberg
Tel. +49 (0)911 - 80 134 51  NABI Verlag | resonanz medien
 Interkulturelles Magazin in der Metropolregion Nürnberg 
Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Türkisch 
AUS UNSEREM MEDIA- NETZWERK
WEBAUSSTELLUNG
Ausstellung „Ballett in der Welt der Kulturen und Traditionen“  >> zur  Webausstellung
Der Landeswettbewerb 'Alte Sprachen' 2018 Preisträger überzeugen mit Fachwissen und Sprachgefühl  
Die   Beschäftigung   mit   der   Antike   fasziniert   junge   Menschen   nach   wie   vor.   Das zeigte    der    Erfolg    des    30.    Landeswettbewerbs    "Alte    Sprachen",    der    sich    an bayerischen   Schülerinnen   und   Schüler   richtet,   die   in   der   Jahrgangsstufe   11 einen Kurs oder ein Seminar in Latein oder Griechisch belegen. Auch   diesmal   haben   sich   über 1.000       Schülerinnen       und Schüler    den    anspruchsvollen Aufgaben   im   Wettbewerb,   der drei      verschiedene      Runden umfasst, gestellt. In   der   abschließenden   dritten Runde     wurden     die     besten zehn       Kandidatinnen       und Kandidaten    zu    einem    Kollo- quium   ins   Bayerische   Kultus- ministerium    eingeladen.    Das Prüfungsgremium    war    durch ihr    breites    Wissen    und    ihre      selbständige    Auseinanderset- zung nicht nur mit antiken Themen beeindruckt. Die   Landessieger   sowie   die   Finalistinnen   und   Finalisten   des   Jahres   2018   wurden Ende    Juni    in    München        geehrt.    "Die    breite    Resonanz    des    Wettbewerbs    macht deutlich,   dass   die   Fächer   Latein   und   Griechisch   und   die   Beschäftigung   mit   der   Antike junge   Menschen   nach   wie   vor   faszinieren",   so   der   Kultusminister   Bernd   Sibler   bei der Preisverleihung. Der     Landeswettbewerb     "Alte     Sprachen"     wird     seit     1988     von     der     Stiftung Humanistische    Bildung    in    Bayern    (Elisabeth-J.-Saal-Stiftung)    und    der    Eleonora- Schamberger-Stiftung   in   Kooperation   mit   dem   Bayerischen   Staatsministerium   für Unterricht und Kultus ausgerichtet. >> Zurück zur Übersicht
01.07.2018
|
Kultusminister Bernd Sibler mit den erfolgreichen Preisträgern des Landeswettbewerbs. Foto: Steffen Leiprecht
Das Forum Romanum - politisches Zentrum der Antike. Bildquelle: Wikipedia / Stefan Bauer