AGB
Copyright ¬© NABI Verlag. Alle Inhalte sind urheberrechtlich gesch√ľtzt. Eine Weiterver√∂ffentlichung, Vervielfaltigung, Verbreitung auch in    elektronischer Form, sowie eine Speicherung, die √ľber die private Nutzung hinausgeht, ist ohne vorherige Zustimmung des Verlages nicht zul√§ssig.
Technische Realisierung:
BitKEY   // Ali Vasikhov
An ca. 1800  Auslagestellen kostenlos zum Mitnehmen!
Resonanz - InterKultur Wissensmagazin  |  Metropolregion N√ľrnberg
Tel. +49 (0)911 - 80 134 51  NABI Verlag | resonanz medien
 Interkulturelles Magazin in der Metropolregion N√ľrnberg 
MEHR
Die Printausgaben der RESONANZ ab Januar 2006 sind im STADTARCHIV N√úRNBERG (Marientorgraben 8, 90402 N√ľrnberg) verf√ľgbar | Signatur AvPer 804
1
2
3
4
Zusammen mit Alpenzoo Innsbruck hat der N√ľrnberger Tiergarten insgesamt f√ľnf in den beiden Zoos aufgewachse- ne Steinb√∂cke im Hochgebirgsnatur- park Zillertaler Alpen ausgewildert. Es  ist  bereits  das  dritte  Jahr,  in  dem  der Tiergarten  Alpensteinb√∂cke  [‚Ķ]
Love story ‚Äď Histoire d‚Äôamour ‚Äď –Ľ—é–Ī–ĺ–≤–Ĺ–į—Ź –ł—Ā—ā–ĺ—Ä–ł—Ź ‚Äď Historia de amor: Zur Kulturhauptstadtbewerbung 2025 sucht das Projektb√ľro im Kulturreferat Liebesgeschichten f√ľr den Aktionstag "Boulevard Babel", der am Samstag, 29. September 2018, auf einem gesperrten Abschnitt der W√∂lckernstra√üe in der N√ľrnberger S√ľdstadt stattfinden wird.    [‚Ķ]
Fremdsprachen- korrespondent/-in
Schulische Ausbildung in N√ľrnberg
Fremdsprachen: Englisch, Franz√∂sisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, T√ľrkisch 
RESONANZ Anzeige
Das     ist     ein     neuer     Rekord:     Bei     der sechsten     Diplomfeier     der     KinderUni N√ľrnberg      √ľberreichen      die      Vertre- terinnen   und   Vertreter   der   beteiligten Hochschulen     und     Institutionen     mit Forschungsauftrag   am      Freitag,   22.   Juni 2018, Diplome an 110 Kinder. [‚Ķ]
Angesichts der aktuellen Bericht- erstattung √ľber einen angeblich bereits unterschriebenen Kaufvertrag, dem zufolge der chinesische Staatskonzern SGCC 20 Prozent von 50Hertz √ľbernehmen soll. [‚Ķ]
N√ľrnberg     -     Alles     andere     als     eine traditionelle   Jubil√§umsfeier   d√ľrfen   die Besucher         des         Selbsthilfefestivals "Selbstival"      am      Samstag,      30.      Juni, erwarten:    Zwar    soll    damit    einerseits das      35-j√§hrige      Bestehen      von      Kiss Mittelfranken      gefeiert      werden,      des gemeinn√ľtzigen    Vereins    von    Kontakt- und      Informationsstellen      rund      um Selbsthilfe.   Vor   allen   Dingen   aber   sollen junge    Menschen    zwischen    18    und    35 Jahren      f√ľr      das      Modell      Selbsthilfe begeistert werden.  [‚Ķ]
131 t√§nzerische Beitr√§ge, 21 Tanz- und Ballettschulen, vier Teilnehmerl√§nder, ca. 100 Medaillen und Pokale, mehr als 400 Diplome und Urkunden, zwei internationale Ausstellungen, Podiums- gespr√§che, eine gro√üe Festival Gala in der Stadthalle F√ľrth, sowie ein umfang- reiches Rahmen- und Exkursions- programm.  [‚Ķ]
Einen virtueller Einblick in die zweisprachig konzipierte Ausstellung  [‚Ķ]
Der Musiker Albrecht Meyer ist der K√ľnstler des Monats Juni der Metropolregion N√ľrnberg [‚Ķ]
N√ľrnberg   -   Der   Wettbewerb   zum   Paula- Maurer-Preis   startet   zum   13.   Mal.   Das Amt   f√ľr   Kultur   und   Freizeit   (Kuf)   und der    Verein    zur    F√∂rderung    innovativer Kulturarbeit   e.V.   schreiben   den   Paula- Maurer-Preis   f√ľr   herausragende   kultu- relle    Bildungsprojekte    in    Kooperation von    Kultur    und    N√ľrnberger    Schulen aus. Bewerbungsschluss    ist    der    6.    August 2018.    Es    warten    Preisgelder    in    H√∂he von   3.000,   2.000   und   1.500   Euro.   Eine unabh√§ngige   Jury   k√ľrt   die   Preistr√§ger- projekte. [‚Ķ]
Warum   ist   es   so   wichtig,   dass   wir   das Klima    schonen?    Und    welche    Alterna- tiven       gibt       es       heute       schon       zu herk√∂mmlichen    Autos?    Auf    Einladung der   N-Ergie   Schulinformation   besch√§f- tigten    sich    am    Freitag,    22.    Juni    2018 Grundsch√ľler         aus         Kinding         mit umweltfreundlicher Mobilit√§t.    [‚Ķ]
Zum      ersten      Mal      sind      in      Nischni Nowgorod          (Russland)          sechzehn Originalbl√§tter      von      Albrecht      D√ľrer (1471-1528)   zu   sehen.      Den   Mittelpunkt der   Ausstellung   bildet   D√ľrers   ber√ľhm- te   Grafik-Serie   "Apokalypse".   Die   Serie kommt    aus    der    Privatsammlung    von Dmitrij Solopov. Die Ausstellung, die bis 19. August 2018  l√§uft, ist auch w√§hrend der Fu√üball- weltmeisterschaft ge√∂ffnet.   [‚Ķ]
Die      Wanderausstellung      "Der      Klang meines    K√∂rpers"    zur    Pr√§vention    von Essst√∂rungen   wird   in   diesem   Jahr   zum zehnten    Mal    im    Gesundheitsamt    der Stadt   N√ľrnberg   zu   sehen   sein.   F√ľr   alle, die    mehr    √ľber    das    Thema    Essst√∂run- gen      erfahren      m√∂chten      bietet      das Gesundheitsamt    am    Dienstag,    10.    Juli 2018,      von      14      bis      16      Uhr      eine Ausstellungsf√ľhrung      an.      Allgemeine        √Ėffnungszeiten     zur     Besichtigung     der Ausstellung     ohne     F√ľhrung     sind     von Montag   bis   Donnerstag,   9.   bis   12.   Juli 2018, jeweils von 12 bis 17 Uhr.  [‚Ķ]
Die    Geschichte    des    Reichsparteitags- gel√§ndes     in     N√ľrnberg     im     Zweiten Weltkrieg     ist     Thema     eines     interna- tionalen   Forschungsprojekts   am   Doku- mentationszentrum      Reichsparteitags- gel√§nde.   Hanne   Le√üau,   Historikerin   am Dokumentationszentrum    und    Leiterin des     Projekts,     pr√§sentiert     in     ihrem Vortrag   [‚Ķ]
Der        bayerische        Ministerpr√§sident Markus     S√∂der     (CSU)     hat     in     seiner Regierungserkl√§rung   angek√ľndigt,   dass in   N√ľrnberg   ein   Kulturzentrum   f√ľr   die Deutschen aus Russland entstehen soll. "Auch      Vertriebene      und      Aussiedler bereichern    uns    mit    ihrem    kulturellen Erbe.      Gerade      die      Deutschen      aus Russland   sind   ein   wichtiger   Teil   unserer Gesellschaft.    Daher    gr√ľnden    wir    ein Kulturzentrum    f√ľr    die    Deutschen    aus Russland in N√ľrnberg", erkl√§rte S√∂der. [‚Ķ]
Juni 2018
Juni 2018
Juni 2018
Juni 2018
Juni 2018
Juni 2018
Juni 2018
Mai 2018
Juni 2018
|